Freitag, 27. Juni 2014

Lecker Eis!

Hallo ihr Lieben,

ich war ein bisschen ein der Sommerpause muss ich zugeben.
Das Wetter ist zwar nicht das Beste, aber die WM und das Feeling ist bei mir einfach sommerlich.
In den Urlaub geht es leider erst Ende August, aber ich freue mich schon total auf die freie und hoffentlich entspannte Zeit. Wie sieht es bei euch aus? Seid ihr schon Urlaubsreif?

Seid neuestem habe ich eine Eis-Maschine. Das unterstützt das Sommerfeeling natürlich total!
Natürlich haben wir das gute Sück auch ausprobiert und dabei bin ich auf ein ganz tolles Rezept gestoßen:

Nektarinen Eis:

300g Nektarinen
140g Zucker
250ml Milch
4 EL Zitronensaft

100ml süße Sahne


1. Die Nektarinen entsteinen und mit dem Zucker, der Milch und dem Zitronensaft pürieren.
Danach die Masse durch ein Sieb passieren, damit die Schale und und die Steinreste verschwinden.

2. Die Sahne steif schlagen und alles miteinander vermischen.

Danach kühl stellen und in die gefrorene Eismaschine füllen. Am besten diese erst anschalten.



Schon habt ihr ein super leckeres und erfrischendes Eis, der pure Sommer.

Das Eis ist wunderbar cremig und ich würde es sofort essen. Man kann es auch einfrieren danach wird es allerdings sehr hart. Um es dann wieder genießen zu können muss man es kurz antauen lassen, das stört mich allerdings wenig weil keine verderblichen Zutaten wie Ei enthalten sind. Deshalb lasse ich solche Rezepte lieber weg.

So ihr Lieben, ich stürze mich ins Freitagsgetümmel und wünsche euch ein schönes Wochenende!

Bald melde ich mich mit den Bilder vom "Kölner-Kreativ-Sommer" zurück und bereichte euch von meinem neuen Projekt...

Ganz liebe Grüße, 
Mabel

Kommentare:

  1. Liebe Mabel,
    ich urlaubsreif -> jaaaaa, aber auch ich muss mich noch bis Mitte August gedulden. Das Eis klingt lecker, aber ich habe keine Eismaschine :-(
    Ich schicke dir schöne Grüße in die neue Woche - Stine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mabel ,
    das hört sich ja richtig lecker an ! Ich mag Eis auch sooo gern, und liebe unsere Eismaschine. In der kann ich alle Eissorten machen, die ich nicht bekomme. Zum Beispiel Lakritz.

    Mein Urlaub war schon vor Ostern, aber den Sommer werde ich eindeutig genießen, schon allein wegen der Sommerferien.

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,

    Du hast wirklich einen super schönen Blog.
    Bei mir läuft momentan ein Gewinnspiel, zu gewinnen gibt es drei tolle Sachen :) Vielleicht magst du ja mal vorbei schauen, würde mich freuen wenn du mit machst :P.

    Liebe Grüße Sophia von
    www.sophias-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Mabel,

    ich beneide dich um deine Eismaschine! Und d ann noch so ein tolles Rezept.
    Bei uns geht der Urlaub nächste Woche los und wir fiebern schon alle darauf hin.
    Ich wünsche dir viel Spaß, wenn es dann bei euch los geht.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mabel, ich habe gerade deinen Kommentar bei Yvonne (Villa König) gelesen und bin daraufhin bei dir gelandet. :))
    Ich mache sozusagen ein Blogger-Hopping *grins*.... Ich habe ja auch noch nicht so viel zu tun, denn mein Blog ist ja im Grunde gerade erst entstanden und nun schaue ich mich einfach mal im Bloggerland ein wenig um.
    Du hast mich definitiv mit deinem Eis überzeugt und ich nehme dann bitte 2 Kugeln mit einen Klecks Sahne dazu. Vielen Dank! :)))
    Falls du das Eis dann eben persönlich vorbeibringen möchtest, findest du mich hier: http://v-vabelhaft.blogspot.de/.... :)))
    Herzliche Grüße Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen